Dank der stabilen Inzidenzzahlen und der neuen Corona-Landesverordnung Sport ist ab dem 8. März wieder ein geregelter Trainingsbetrieb, wenn auch nur in kleinen Gruppen, möglich. Alle wichtigen Informationen, die beim Betreten des HRK-Geländes zwingend einzuhalten sind, haben wir Euch in der Folge zusammengefasst.

Informationen Hygiene- und Verhaltensregeln

Um Infektionsketten nachvollziehen zu können, ist ein Training nur nach vorheriger Registrierung (zur Registrierung hier klicken) erlaubt. Je nach Inzidenzwerten gelten unterschiedliche Vorgaben an die Gruppengröße. Generell gilt jedoch ab sofort: mit Skills- und Athletiktraining sollen unsere Mitglieder Schritt für Schritt wieder an ein normales Rugbytraining herangeführt werden.

In enger Absprache mit der Stadt Heidelberg treten deshalb ab sofort folgende Verhaltensregeln in Kraft. Missachtung dieser Regeln können zu einer sofortigen Schliessung des Trainingsbetriebes führen, weshalb diese mit größter Sorgfalt umzusetzen sind.

Verhaltensregeln für den Trainingsbetrieb

  1. Ausgeschlossen von der Teilnahme am Rugbysportsind
  • Personen mit Symptomen
  • Personen, die in Kontakt zu einer infizierten Person standen,

wenn seit dem Kontakt noch keine 14 Tage vergangen sind oder mind. 5 Tage nach Kontakt kein negativer Corona-Test vorgelegt werden kann

  1. Die Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten, ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz ist zutragen
  • auf dem gesamten Gelände
  • bis zur Aufnahme des Trainings

Bitte die auf dem Gelände verteilten Desinfektionsmittel verwenden.

  1. Folgende Regeln gelten je nach aktuellem Inzidenzwert:

Inzidenzwert im Stadtgebiet HD <50:

  • Training in Kleingruppen von max. 10 Personen inkl. Trainer (pro Spielfeldviertel)
  • Training mit Kindern bis einschließlich 14 Jahren: max. 20 Kinder (pro Spielfeldviertel)
  • Ausschließlich kontaktfreie Übungsformen

Inzidenz im Stadtgebiet HD > 50 < 100:

  • Individualsport in Gruppen von max. 5 Personen aus max. 2 Haushalten (=Individuelles Lauftraining auf dem Platz nach Eintragung in Platzbelegungsplan. Individuelles Lauftraining ist nur zu Zeiten erlaubt, in denen kein Teamtraining stattfindet)
  • Training mit Kindern bis einschließlich 14 Jahren: max. 20 Kinder (pro Spielfeldviertel)
  • Ausschließlich kontaktfreie Übungsformen
  1. Bälle und Sportmaterial sind vor und nach dem Training zu desinfizieren.
  2. Die Abstandsregeln sind während des Trainings aufgehoben, außer bei Pausen.
  3. Bei Kleingruppentrainings, Gruppenzusammensetzung dauerhaft beibehalten.
  4. Die Nutzung des Kraftraums ist nur Spielern der Bundesligateams Herren und Damen gemäß Belegungsplan erlaubt (max. 2 Personen gleichzeitig).
  5. Duschen und Umkleidekabinen bleiben geschlossen.

Zur Nachverfolgung von Kontakten sind folgende Punkte einzuhalten:

Am Sportbetrieb kann nur teilnehmen wer sich zuvor registriert hat. Das “Wiederaufnahmeformular“ ist als Download Download hier abrufbar.

Das ausgefüllte Anmeldeformular (hier klicken) muss vorab per Mail an anmeldung@hrk1872.de oder in den Briefkasten vor dem Büro (vor Umkleide Damenkabine) abgegeben werden.