Vergangenes Wochenende war die SG Bayern bei unserer Frauenmannschaft zu Besuch. Zuerst stand Samstags ein gemeinsamer Trainingstag an, an dem sowohl Sturm, als auch Hintermannschaft aus beiden Teams gemeinsam an ihren Stärken und Schwächen arbeiten konnten. Der Tag endete mit diversen Spielsequenzen in denen beide Mannschaften das Gelernte ins Spiel umsetzen konnten.

Sonntags fand ein gemeinsames Frühstück und ein darauf folgendes Freundschaftsspiel statt. In diesem Spiel konnte man unseren Frauen ansehen, dass sie das gemeinsame Rugby spielen vermisst hatten! Durch gute Stürmerarbeit und schnelles Spiel in der Hintermannschaft konnte der HRK  viele gute Versuche legen. Durch eine ebenfalls gute Verteidigungsleistung gelang es den Bayern nicht, in das Malfeld der HRKler einzulaufen.

Trotz des einseitigen Spielergebnissen waren beide Mannschaften sehr glücklich wieder spielen zu können und neue Freundschaften zu knüpfen! Wir wünschen der SG Bayern für ihren Start ins 15er Rugby alles Gute und freuen uns auf den Gegenbesuch!