Liebe HRKler,

ich bin Selma Michel und ich werde euch ab dem 01.September wohl häufiger im Bootshaus begegnen, denn im kommenden Jahr werde ich, genau wie meine Vorgängerin Lea, meinen Bundesfreiwilligendienst im HRK leisten. Ursprünglich komme ich aus Stuttgart, wo ich dieses Jahr mein Abitur absolviert habe. Wie komme ich nun darauf, im HRK mein Bufdi zu machen? Seit Oktober 2019 zieht es mich regelmäßig an den Wochenenden nach Heidelberg, um hier zusammen mit meiner Zweierpartnerin Fiona Hoffmann zu trainieren. Ich bin also nicht ganz fremd und mein Gesicht mag dem ein oder anderen vielleicht schon bekannt vorkommen.

Auf die Bufdi-Stelle wurde ich durch einen Social Media Post aufmerksam. Nach netten und interessanten Gesprächen mit meiner Vorgängerin Lea, den Jugendleitern Aurelia und Oskar und schließlich dem Vorstand, stand meine Entscheidung fest. Diese fiel mir nicht besonders schwer, denn durch enge Freundschaften, welche sich durch das gemeinsame Training im HRK  entwickelt haben und dem Charme Heidelbergs, fühlte ich mich schon damals sehr wohl hier.

Vor sechs Jahren lernte ich in meinem Heimatverein, dem Stuttgart Cannstatter Ruderklub von 1910 e.V., selbst durch eine Bufdine das Rudern und den Spaß daran kennen. Sie hat mich damals immer motiviert und ist zu großen Teilen dafür verantwortlich, dass ich auch heute noch mit viel  Leidenschaft und Motivation dabei bin. Ich hoffe, diese Dinge ebenso weiter geben zu können, wie ich es selbst zu meinen Anfängen erfahren durfte.
Durch meine mittlerweile schon längere Erfahrung im Leistungssport und dem Geschehen in meinem Verein, wo ich unter anderem seit zwei Jahren als Jugendleiterin tätig bin, hoffe ich, den HRK möglichst gut unterstützen zu können.

Für das kommende Jahr wünsche ich mir einen offenen Umgang miteinander und eine gute Zusammenarbeit, vor allem jedoch viele neue Menschen kennen zu lernen, Erfahrung zu sammeln und gemeinsam das Beste aus dem kommenden Jahr heraus zu holen! Zögert nicht, auf mich zu zugehen wenn ihr Fragen habt oder mich auch einfach so noch näher kennen lernen wollt.

Ich freue mich auf das kommende Jahr mit euch, hoffentlich voller neuer Anregungen, Gespräche und Erfahrungen.

Eure Selma