Update 1. Mai 2020

Auf Anordnung der Stadt Heidelberg bleiben alle Sportplätze im Stadtgebiet bis zum 15. Juni gesperrt. Das Gym sowie sämtliche Räumlichkeiten des Klubhauses bleiben so lange ebenfalls geschlossen.

Update 17. März 2020

Die Stadt Heidelberg hat heute alle Sportplätze im Stadtgebiet gesperrt, d.h. seit heute sind leider auch keine individuellen Laufeinheiten auf dem Platz mehr erlaubt. Mehr Informationen findet Ihr auf der Homepage der Stadt Heidelberg.

Update 15. März 2020

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen haben wir uns dazu entschlossen auch Aktivitäten von Gruppen bis zu 5 Personen zu untersagen. Die Umkleiden, Duschen sowie weitere Räumlichkeiten dürfen außerdem nicht mehr genutzt werden. Individuelle Laufeinheiten auf dem Platz sind weiterhin erlaubt.

Update 12. März 2020

Nach Rücksprache mit dem Deutschen Rugby-Verband haben wir uns dazu entschlossen bis zum 29. März alle Mannschaftstrainingseinheiten vorläufig abzusagen. Das Gym bleibt ebenfalls geschlossen. Individuelle Laufeinheiten dürfen bis auf Weiteres auf dem Platz durchgeführt werden. Hierfür möchten wir folgende Maßnahmen empfehlen:

  • Jeglichen Körperkontakt vermeiden (Hände schütteln, „Huddles“ etc.)
  • Kein HRK-Equipment benutzen (Bälle, Tacklebags etc.)
  • Vor dem Trainingsstart 20 bis 30 Sekunden mit Seife die Hände waschen
  • Während dem Training nicht ins Gesicht fassen
  • Ausschließlich eigene Trinkflaschen benutzen
  • Besonders auf unserem Kunstrasenplatz empfiehlt es sich nicht auf den Platz zu spucken

Spieler(innen) mit Anzeichen gesundheitlicher Einschränkungen dürfen nicht trainieren. Gleiches gilt für Personen, die in den vergangenen Tagen in einem Hochrisiko-Gebiet waren.

Alle Maßnahmen sind vorbeugend mit dem klaren Ziel die Ausbreitung des Virus, insbesondere in Hinsicht auf die Risikogruppen, so gering wie möglich zu halten. Sollte sich an dieser Einschätzung etwas ändern, werden wir dies entsprechend mitteilen.

11. März 2020

Der Deutsche Rugby-Verband hat heute bekanntgegeben, dass der Spielbetrieb nach Rücksprache mit den zuständigen Behörden, aufgrund der zunehmenden Zahl von COV-19 Fällen, mit sofortiger Wirkung ausgesetzt ist. Eine Entscheidung über die Länge der Auszeit wird nach diesem Wochenende getroffen. Somit ist auch der ursprünglich für Samstag terminierte Rückrundenauftakt gegen den TSV Handschuhsheim verlegt.

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen und nach Rücksprache mit dem DRV, anderen Heidelberger Vereinen und dem Gesundheitsamt haben wir als Verein außerdem beschlossen den kompletten Trainingsbetrieb bis einschließlich Freitag (13.3) einzustellen. Dies betrifft ausdrücklich auch die Nutzung des Kraftraums. Im Gegensatz zu anderen Vereinen haben wir die Trainingspause vorerst bis Ende der Woche festgelegt und werden dann anhand der Situation neu entscheiden. Bitte unterstütze uns und halte Dich an diese Maßnahmen.

Es handelt sich ausdrücklich um eine reine Vorsichtsmaßnahme, aktuell bestehen im Umfeld des HRK keine Verdachtsfälle.