Pünktlich zum Start der neuen Saison freut sich der Heidelberger Ruderklub, vertreten durch den Herrenrugby HRK e.V., die Verlängerung seiner seit 2015 bestehenden Partnerschaft mit der adViva GmbH bekanntgeben zu können.

Das Gesundheitsunternehmen adViva steht für exzellente Orthopädie- und Rehatechnik in der Metropolregion Rhein-Neckar. Mit einer fundierten Beratung und maßgeschneiderten Produkten bieten die Sportwissenschaftler, Physiotherapeuten und Medizinprodukt-Berater sowie Orthopädietechniker des adViva Teams Kunden einen Rundum-Service -von der individuellen Bewegungsanalyse bis hin zu orthopädischen Einlagen, Bandagen und Kompressionsstrümpfen. Hiervon profitieren auch die Sportler des HRK seit Jahren und werden bestens von adViva versorgt.

„Wir freuen uns mit adViva einen starken und in der Region verwurzelten Partner an unserer Seite zu wissen, der unsere Sportler mit seiner Expertise auf und neben dem Rugbyfeld hervorragend unterstützt. Vom Breiten- bis hin zum Leistungssportler profitieren alle unsere Mitglieder von einer kompetenten Beratung und Hilfsmittelversorgung durch adViva, welche schon mehrmals die verletzungsbedingten Ausfallzeiten unserer Spieler deutlich verkürzt oder sogar vorbeugend Verletzungen verhindert hat “, erläutert Bereichsleiter Sponsoring Peter Ulrik Kessel am Rande der Vertragsverlängerung.

Die adViva GmbH ist über ihr Sponsoring Engagement hinaus auch Mitglied im HRK-Unternehmensnetzwerk. Ziel des Anfang des Jahres ins Leben gerufenen Netzwerkes ist es die Partner des Heidelberger Ruderklubs auf der Suche nach qualifiziertem Personal zu unterstützen und so die Partnerschaften für beide Seiten noch lebendiger zu gestalten. Dank dieser engen Verbindung konnte erst kürzlich ein weiteres HRK-Mitglied eine berufliche Tätigkeit bei adViva aufnehmen.

Der HRK bedankt sich auf diesem Wege für die Unterstützung und freut sich auf die Fortsetzung einer lebendigen Partnerschaft.