Ein ruhiger Gestalter, zugewandter Unterstützer und beständiger Begleiter des Heidelberger Ruderklubs ist gegangen

Am  21. Februar 2019 ist völlig unerwartet unser Ehrenmitglied und ehemaliger Präsident Gunter Heller gestorben.

66 Jahre war Gunter Mitglied des Heidelberger Ruderklubs. Als Gunter 1974 Präsident wurde, hatte er bereits Erfahrungen als Kassenwart, Redakteur der Klubzeitung, Jugendwart , Vergnügungswart und als zweiter Präsident gesammelt.

13 Jahre leitete Gunter die Geschicke des Klubs und war stolz auf die zahlreichen Erfolge des Sportbereichs. 1985  bezeichnete er als sportlich erfolgsreichstes Jahr seit der Gründung des Klubs. Doch ebenso wichtig war ihm eine Gemeinschaft, die nicht nur von den Erfolgen lebt, „sondern vom gesunden Eifer unserer Amateursportler reinsten Wassers und von den Fähigkeiten unserer ehrenamtlichen Trainer sowie von einer diese Ideale tragenden fördernden starken Klubgemeinschaft“.

1988 wurde Gunter zum Ehrenmitglied ernannt. Voll Wohlwollen verfolgte er auch danach das Geschehen im Klub.  Beim Klubball 2018 stand Gunter wieder auf der Bühne. Die Taufe eines Gig Vierers auf den Namen Karl Wagenbach nahm er zum Anlass ein Gedicht vorzutragen, das er 1984 anlässlich Charlys 40. Geburtstag gedichtet hatte. Gerne hat Gunter das Gedicht der Redaktion der Klubzeitung überlassen und so können wir es in der Ausgabe 2018 lesen.

 

Gunter Heller wird uns fehlen.

 

Der Vorstand