Ein weiteres erfolgreiches Wochenende ist für den HRK zu Ende gegangen. So konnten unsere stark dezimierten Herren mit einem 88:0 Auswärtserfolg über den RC Luxemburg die Tabellenführung behaupten und benötigen nun nur noch einen Sieg über den SC 1880 Frankfurt, um das Halbfinale auf eigenem Platz ausrichten zu können. Markus Ulka und Max Hess feierten beide ein gelungenes Debüt in der 1. Mannschaft!

Und auch beim Nachwuchs lief es klasse. Bei der U12 DM sicherte sich das Team von Alexander Wiedemann und Andreas Malaizier einen tollen 2. Platz. Nach einem wahren Krimi inklusive Sudden Death im Viertelfinale gegen Hannover 78, bezwang unser U12 den Berliner RC und musste sich nur im Finale einem starken SC 1880 Frankfurt geschlagen geben. Ein großes Dankeschön an alle Eltern, Trainer und Betreuer, die mit ihrem Engagement den Kids ein unvergessliches Erlebnis beschert haben.