HRK zeigt sich gegen Frankfurt in Galaform

Mit einem 107:0 Kantersieg über den SC 1880 Frankfurt beschließte der HRK am gestrigen Abend die reguläre Bundesligasaison auf dem 1. Tabellenplatz der 1. Liga Süd/West. Im Halbfinale wartet voraussichtlich am 26. Mai der SC Germania List, der aktuell den 2. Platz in der 1. Liga Lord/Ost belegt.

Es war einer dieser Tage an denen dem Heidelberger Ruderklub nahezu alles gelang. Bereits in der 1. Minute war es Kapitän Sebastian Ferreira, der den ersten Angriff des Tages mit dem ersten Versuch krönen konnte. Darauf sollten noch insgesamt 17 weitere Versuche folgen, von denen Marcel Coetzee 11 erfolgreichen erhöhen konnte. Selbst die frühen Wechsel ab der 30. Minute brachten den Spielfluss des HRK nicht durcheinander. Die Gäste aus Frankfurt mussten fast permanent verteidigen und konnten im gesamtem Spiel nur einmal mehrere Phasen hintereinander aufziehen – die Angriffswelle in der Anfangsphase wurde von der starken HRK Verteidigung jedoch umgehend gestoppt.

Für den Klub ging mit diesem Spiel ein wahrer Rugby-Marathon zu Ende. Das 10. Spiel in 5 Wochen hat seine Spuren hinterlassen, sodass das nun anstehende spielfreie Wochenende zur Erholung genutzt werden kann. Bereits am Mittwoch geht dann der Flieger nach Bilbao, wo am 12. Mai das Finale des Continental Shield Wettbewerbes gegen den russischen Vertreter Enisei-STM ansteht.

So spielte der Klub

1. Jörn Schröder 2. Dasch Barber (45. Schmidt) 3. Samy Füchsel (60. Wymer) 4. Julio  Rodriguez (35. Ball) 5. Nikita Ovchinnikov 6. Jaco Otto (47. Rehm) 7. Sebastian Ferreira (37. Schramm) 8. Jarrid Els 9. Sean Armstrong 10. Hagen Schulte 11. Robert Hittel 12. Ray Parkinson 13. Steffen Liebig (40. Lammers) 14. Pierre Mathurin (55. Wymer) 15. Marcel Coetzee

16. Thore Schmidt 17. Benedikt Rehm 18. Ayron Schramm 19. Luis Ball 20. Niklas Hohl 21. Nicholas Wymer 22. Felix Lammers

Punkte für den Klub

Coetzee (42) Ferreira, Otto, Schramm (je 10) Lammers, Armstrong, Schulte, Rodriguez, Parkinson, Hohl, Mathurin (je 5)

2018-05-04T10:02:21+00:00