HRK Herren möchten gegen TSV Handschuhsheim Tabellenführung ausbauen

Für den Heidelberger Ruderklub geht es Schlag auf Schlag in der Rugbybundesliga. Im dritten Spiel binnen sechs Tagen empfängt der HRK am Samstag um 13 Uhr die Löwen aus Handschuhsheim. Dabei wird der Klub, im Gegensatz zum 32:24 Erfolg über Aufsteiger Neckarsulm, wieder in Bestbesetzung antreten.

Nachdem am Mittwoch gegen Neckarsulm vor allem die Ersatzspieler und Spieler aus der zuletzt herausragenden 2. Mannschaft ihre Chance bekamen und  genutzt haben, wird Trainer Pieter Jordaan gegen Handschushheim wieder seine stärkste Formation aufs Spielfeld schicken, um zum letzten Mal, vor dem Final-Rückspiel im Europapokal gegen die Timisoara Saracens, unter Spielbedingungen die Form seiner Akteure zu überprüfen. Dabei kann der amtierende Deutsche Meister bis auf die Verletzten Samy Füchsel und Hagen Schulte (beide Gehirnerschütterung) sowie Robert Hittel (private Verpflichtungen) auf alle Spieler zählen.

Im Anschluss an die Partie empfangen die Damen des HRK den ASV Köln. Dabei könnten unsere Damen den Kölnerinnen mit einem Sieg noch das so wichtige Heim-Halbfinale vor der Nase wegschnappen.

2018-04-13T12:26:16+00:00