Master-Achter startet beim härtesten Achterrennen der Schweiz

Am vergangenen Samstag den 9.12. machte sich unserer Masters-Truppe auf in die Schweiz nach Eglisau um sich mit weiteren 40 Achtern bei schönem aber kaltem Wetter der Herausforderung zu stellen.

Achterrennen Eglisau

11,5 Km ging es den Rhein entlang bis Eglisau. Auf einer kurvenreichen Strecke waren nicht nur die Ruderer sondern auch die Steuerleute gefragt. Unser Achter ging die Sache  mit recht ruhiger Schlagzahl an und kam dann aber über die Strecke immer besser zusammen und fand dann ganz gut ins Rennen. Nach ca 36 Minuten im Zeil angekommen waren wir zufrieden mit unserem Rennverlauf und machte uns nach einem gemeinsamen Abendessen wieder auf den Heimweg.

Thomas Rupprecht

 

2017-12-12T18:35:20+00:00