Grüße aus Berlin-Grünau

Lisa befindet sich seit dem 08. Juli im Trainingslager in Berlin- Grünau für die Vorbereitung auf die Junioren-Weltmeisterschaft, die Woche in Trakai beginnt.

Wir wollten mal hören, wie es Lisa dort oben im Norden so geht:

„Das Wetter hier in Berlin ist sehr durchwachsen gewesen in der ersten Woche, ab und zu Regen dann wieder mehr Sonne und teilweise bewölkt. Je nach dem verändern sich dann auch die Wasser Bedingungen und der Wind. Das Trainingspensum ist sehr gut umsetzbar und Entspannungs- und Gymnastikeinheiten ermöglichen es sich immer wieder zu regenerieren und perfekt in die nächste Einheit zu starten. In der ersten Woche sind wir schon fünf Mal  zwei Kilometer Belastungen gefahren um in die schnellen Schläge rein zu kommen. Dabei waren die ersten zwei auch wegen schlechten Bedingungen nicht zufriedenstellend gewesen. Die anderen drei Belastungen am nächsten Tag, mit optimalen Bedingungen, dafür um so besser wodurch ich mich immer unter den Top 3 bei den Prozenten im Vergleich wieder finden konnte und sogar bei Frequenz 28 Prozentekönigin wurde. Die Zeit in Berlin ist dann doch sehr schnell vergangen! Dieses Wochenende trainiere ich noch einmal zuhause bevor es dann Anfang nächster Woche nach Trakai geht. Die Trainer sind zufrieden mit meiner Entwicklung und ich bin gespannt was ich im Rennen noch alles rausholen kann. Auch freut es mich dass ich mein Vereinsboot weiterhin fahren darf und mich nicht schon wieder auf ein neues einstellen musste. Ich bin bereit – die WM kann kommen!“

Fotos: DRV/Schwier

2017-07-29T07:03:31+00:00