HRK weitet Partnerschaft mit The Dubliner Hotel & Irish Pub aus

Die Rugbyabteilung des HRK kann sich bereits kurz vor Heiligabend über eine vorweihnachtliche Bescherung freuen, denn die erfolgreiche Partnerschaft zwischen dem Heidelberger Ruderklub und „The Dubliner Hotel & Irish Pub“ wird auch im Jahr 2017 fortgeführt werden. Darauf einigten sich HRK Abteilungsleiter Tobias Engels sowie der begeisterte Rugbyfan und Besitzer des Dubliners, Niall Skelly. Die Partnerschaft mit dem Dubliner geht somit bereits in das 8. Jahr in Folge.

„Wir freuen uns auch im kommenden Jahr den Dubliner als Premium-Partner an unserer Seite zu wissen. Seit nunmehr 7 Jahren unterstützt der Dubliner und Niall Skelly schon die Rugbyabteilung des HRK und ist aus unserem Vereinsleben nicht mehr wegzudenken. Aus der anfänglichen Unterstützung des Frauenteams entwickelte sich im Laufe der Zeit eine Verbindung, die allen Altersklassen zu Gute kommt“, freute sich Abteilungsleiter Tobias Engels bei der Vertragsunterzeichnung im Dubliner.

So unterstützt der Dubliner im kommenden Jahr wieder alle Teams, von den Herren über die Frauen bis hin zu unserer Jugend. Bereits im vergangenen Jahr ermöglichte Niall Skelly mit seiner großzügigen Unterstützung die Anschaffung einer einheitlichen Vereinskleidung. Und auch im kommenden Jahr wird der Dubliner im Klub wieder seinen festen Platz einnehmen. Ein besonderes Special wird im kommenden Jahr die „The Dubliner Man of the Match“ Auszeichnung sein. Dieser Preis wird auf Initiative von Niall Skelly zur gezielten Unterstützung der 2. Mannschaft im kommenden Jahr eingeführt. Doch nicht nur durch ein klassisches Sponsoring unterstützt Niall Skelly den HRK. Der Dubliner bietet den Klubmitgliedern mit seinen Räumlichkeiten im Herzen Heidelbergs seit Jahren ein zweites Vereinsheim, bei dem alle Mitglieder die typisch irische Gastfreundschaft genießen können und nach Heimspielen dort gerne die 3. Halbzeit einläuten.

Darüber hinaus sind die beiden Dubliner Verantwortlichen Niall Skelly und Aykut Karadavut auch selbst auf dem Sportplatz aktiv. Dort drehen die beiden nämlich wöchentlich, gemeinsam mit Ex-Abteilungsleiter Alfred Janssen, ihre Runden und halten sich fit. Und auch in der Vaterrolle fühlt sich Niall Skelly beim HRK mittlerweile heimisch und unterstützt seine Tochter leidenschaftlich vom Spielfeldrand.

Wir freuen uns auch im kommenden Jahr auf die Fortsetzung einer freundschaftlichen Partnerschaft, die die Werte des Rugbysports, auf und neben dem Platz, wunderbar widerspiegelt.

2017-04-24T14:44:04+00:00